Innere Medizin – Diagnostik



Internistische Diagnostik

Eine auf Sie zugeschnittene und zielgerichtete Therapie setzt voraus, dass das Krankheitsbild eindeutig abgeklärt ist. In meiner Praxis im Palais am Jakobsplatz biete ich Ihnen optimale, hochmoderne Voraussetzungen für medizinische Diagnostik.



Ultraschalldiagnostik

Die Ultraschalldiagnostik (Sonographie) ist eine der am weitesten verbreiteten bildgebenden Untersuchungsverfahren und aus der Inneren Medizin nicht mehr wegzudenken. Diese Technik ermöglicht durch das Aussenden und Empfangen von unschädlichen Ultraschallwellen die Darstellung unterschiedlicher Strukturen des Körperinneren. Mit diesem Verfahren ist es möglich, auch Bewegungen zu betrachten und so etwa die Funktion des Herzmuskels, des Darms und der Gelenke zu beurteilen.



Anwendungsbereiche:

  • Bauchraum (Abdominalsonographie)
  • Herz (Farbdoppler-Echokardiographie)
  • Schilddrüse
  • Blutgefäße (Farbduplex-Sonographie)
  • Gelenke, Muskeln und Sehnen
  • Lunge und Rippenfell
  • Lymphknoten

Differenzierte Diagnostik- Verfahren:

  • Ultraschall
  • Spiroergometrie
  • EKG
  • Labordiagnostik

 

Spiroergometrie

Die genaueste Leistungsuntersuchung der Inneren Medizin ist die sogenannte Spiroergometrie. Hiermit nehmen wir die komplette Leistungsfähigkeit des Körpers unter die Lupe, im Speziellen des Herz-Kreislauf-Systems und des Atmungsorgans. Es dient nicht nur zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit, sondern auch zur Diagnostik einer bestehenden Limitierung. Je nachdem, ob das Herz-Kreislauf-System oder die Lunge die allgemeine Leistungsfähigkeit beschränkt, erarbeiten wir gezielte Trainingspläne. Ich arbeite hierfür eng mit erfahrenen Sportmedizinern sowie individuellen Fitnesstrainern zusammen. In der Grundumsatzanalyse analysiere ich den aktuellen Stoffwechsel, als Basis für einen optimalen Ernährungsplan.

Auch zur Vorsorge ist diese Analyse geeignet: schon kleinste Herzstörungen können höchst sensitiv herausgefunden und einem Herzinfarkt schon im Vorfeld vorgebeugt werden. Der oder die PatientIn hat in meiner Praxis die Wahl zwischen einem Belastungstest auf dem Laufband oder auf dem Fahrradergometer.

EKG (Elektrokardiogramm)

Mit dem EKG lassen sich die Herzstromkurve messen und zum Beispiel eine Herz-Kreislauferkrankungen diagnostizieren.

Labordiagnostik

Mit der Labordiagnostik untersuchen wir bestimmte Körpermaterialien (Blut, Urin, Stuhl) durch optische, chemische oder immunologische Verfahren und ziehen Schlüsse auf den Gesundheitszustand oder den Therapieverlauf.

Online Termin